Unser Plan - Unser Traum

Aktualisiert: 5. Apr. 2020

[english version below]


Mount Fitzroy - wir kommen -

Die Tage bis zu unserer Abreise .... Die Fahrt zum Mount Fitzroy in Patagonien beginnt, irgendwann. Der Traum bleibt bestehen, vielleicht in der ugekehrten Reihenfolge.


  • Vom arktischen zum antarktischen Meer

  • Durch alle Klimazonen auf einer Reise

  • Entlang der längsten Gebirgszüge der Welt, den Rocky Mountains und den Anden (5000 und 7000 km) von Norden nach Süden fahren

  • Unterschiedlichste Menschen und Kulturen kennenlernen

  • Die grandiose, schier endlose Vielfalt der Flora und Fauna erleben und dokumentieren

  • Uralte Zeugen vergangener Kulturen kennenlernen und bestaunen

  • Von den endlosen Tagen der Arktis zu den endlosen Tagen der Antarktis

  • Uns des Daseins auf dieser Welt erfreuen!

 

Was für ein Vorhaben!

 
Reiseroute von Schliersee über Halifax nach Feuerland über die Panamericana
Der Plan - unsere (Traum)Reiseroute

Ein echter "Dreaming-Track" - Wir wollen herausfinden, ob die Berichte, Erzählungen und Bilder mit der Realität übereinstimmen.


Unsere geplante Route führt uns zunächst in die Fundy bay, mit dem höchsten Tiden-Hub der Welt, bis zu 21 Meter! Wir sind gespannt, denn in Australien, nahe Derby, haben wir den höchsten Tidenhub der südlichen Hemisphäre von bis zu 14 Meter erlebt.

Dann möchten wir gerne die Gaspé-Halbinsel erkunden - vielleicht können wir dort Wale beobachten!

Im Anschluss geht's (natürlich!) zu den Niagara Fällen. Dieses Naturschauspiel können wir, trotz touristischem Andrang, nicht auslassen - wir sind schließlich nur einmal hier.

Aber dann: durch die endlosen kanadischen Wälder und Weiten cruisen, vorbei an klaren Flüssen und unendlich vielen Seen, durch Nationalparks und interessante Städte, und das alles im Frühling! - ich kann es kaum erwarten.

Im frühen Sommer wollen wir die kanadischen Rocky Mountains erreichen. Für den legendären Banff Nationalpark, den drittältesten Nationalpark der Welt mit seiner großen Arten-Vielfalt, den Traum aller Bergbegeisterten, wollen wir uns ein paar Tage Zeit nehmen zum Wandern, Mountain-biking und...genießen.

Ab jetzt geht's nach Norden, hin zum Polarmeer. Der Dempster Highway, entlang des legendären Klondike Rivers, wird uns nach Inuvik, im äußersten Nordwesten Kanadas, bis ans Polarmeer bringen. Ich bin schon sehr gespannt, was uns in in der "arktischen Einöde" erwarten wird.

Im arktischen Sommer, mit nicht enden wollenden Tagen, wird die Route uns nach Süden, nach Alaska führen. Wir erreichen den Yukon River. Wie viele Geschichten und Erzählungen ranken sich um diesen Fluss. Wildnis pur!!!

Dann geht die Reise über Fairbanks in den Denali Nationalpark. Der Mt. Denali, früher Mt. McKinley, ist der höchste Berg Nordamerikas. Stephan erkennt ihn auf jedem Bild sofort. Wir freuen uns sehr darauf, ihn direkt und hautnah zu erleben.


Und weiter geht's nach Süden: über Anchorage nach Vancouver, British Columbia. Auch hier werden wir uns die Zeit nehmen, die großartige Landschaft, die Tier- und Pflanzenwelt in uns aufzunehmen. Sogar beim Schreiben dieses Plans bin ich schon ganz atemlos.


Aber es geht weiter: USA, we are coming!

Einer meiner Lebensträume: der einzigartige, unvorstellbar schöne, interessante Yellowstone Nationalpark, mein Traumziel! Geschichten, Bilder, Erzählungen: seid ihr alle wahr? Und wie ist es, das alles direkt und persönlich zu erleben? Ich werde es hoffentlich herausfinden - und freue mich auf wunderschöne und spektakuläre Bilder.


Danach geht's durch die Rocky Mountains mit ihren grandiosen Nationalparks (Arches, Yosemite, Sequoia), vorbei am Mount Whitney, den der Stephan schon mal erklommen hat, zum Colorado River - Grand Canyon. Und weiter geht's zum JoshuaTree Nationalpark und zur Anza-Borrego.


Mexiko wir kommen - México venimos


Wer die Städte vermisst: vielleicht passt's mal, und wir besuchen eine...schau'n wir mal.

 

Mittelamerika

 

Das mexikanische Hochland, Acapulco und die Yukatan Halbinsel - ich bin schon sehr gespannt!

Es folgen die mitttelamerikanischen Länder: Belize, Honduras, El Salvador, Nicaragua, Guatemala, Costa Rica und Panama - oh wie schön ist Panama!

Historische Orte, uralte Kulturen und tropischer Regenwald - alles wird neu sein für uns!

Atemberaubende Sonnenuntergänge am Pazifik erleben, die entspannte Leichtigkeit der Karibik in uns aufnehmen und den farbenfrohen Regenwald in der prallen Vielfalt des Lebens genießen - Spanisch lernen!

Zwischen Mittel- und Südamerika gibt's keine fahrbare Landverbindung, deswegen Verschiffung nach Kolumbien.

 

Südamerika

 

Von Cartagena/Kolumbien aus geht's dann weiter nach Süden, über die Hochtäler der Anden, die Wüsten am Pazifik im Westen und den Regenwald und die Pampa im Osten. Ich kann die Namen der Orte, die wir passieren werden, nicht nennen, wir werden sehen, wohin uns die Reise bringt. Wir wandern auf Alexander von Humboldts Spuren! (wenigstens teilweise)

Aber eines weiß ich: Der Wind wird unser Begleiter sein. In den Nächten werden wir staunend einen unglaublichen Sternenhimmel bewundern können, wie nirgends sonst auf der Welt. Den uralten Zeugnissen der vergangenen Hochkulturen, der Inkas, Mayas und Azteken werden wir anerkennend unseren größten Respekt zollen.

Wenn wir schließlich, nach langer Reise in Patagonien ehrfürchtig und staunend vor den sagenhaften Bergen und Gletschern stehen, dann endlich werden wir wissen, ob der Berg auf unserem Logo der Silhouette des Mount Fitzroy, unserem Traumziel, entspricht!

Dann fehlt nur noch der Rest der Strecke: Feuerland, am Ende dieses riesigen Kontinents! Wir werden dort mit Sicherheit von Wind und Meer stürmisch erwartet und begrüßt. Dort werden wir entscheiden, ob und wohin die nächste Reise gehen wird. Soweit der Plan - unser Traum.

Einen konkreten Zeitplan haben wir nicht, es dauert eben so lang wie's braucht und wie es uns gefällt. Alles liegt in unserer Hand.

Stay curious!


Irmi







[english version]


Mount Fitzroy - here we come -


The days until our departure on 15 April 2020 are numbered. On April 16th our adventure starts in Halifax. The journey to Mount Fitzroy in Patagonia begins!


  • From the Arctic to the Antarctic Ocean

  • Through all climate zones on one trip

  • Along the longest mountain ranges in the world, the Rocky Mountains and the Andes (5000 and 7000 km) from north to south

  • Within the most diverse people and cultures

  • Discover and document the grandiose, almost endless variety of flora and fauna

  • Witness and marvel at ancient heritage of past cultures

  • From the endless days of the Arctic to the endless days of Antarctica

  • Enjoying our existence in this world!

 

What a plan!

 

A real "Dreaming Track" - We want to find out if the reports, stories and pictures correspond with reality.

Our planned route takes us first to Fundy bay, with the highest tidal range in the world, up to 21 meters! We are excited, because in Australia, near Derby, we have experienced the highest tidal range in the southern hemisphere, up to 14 meters.

Then we would like to explore the Gaspé Peninsula - maybe we can watch whales there!

Afterwards we will (of course!) go to the Niagara Falls. We cannot miss this natural spectacle, despite the tourist rush - after all, we are only here once.

But then: cruising through the endless Canadian forests and expanses, past clear rivers and endless lakes, through national parks and interesting cities, and all this in spring! - I can hardly wait.

In early summer we want to reach the Canadian Rocky Mountains. For the legendary Banff National Park, the third oldest national park in the world with its great variety of species, the dream of all mountain enthusiasts, we want to take a few days to hike, mountain bike and... enjoy.

From now on we will head north, towards the polar sea. The Dempster Highway, along the legendary Klondike River, will take us to Inuvik, in the extreme northwest of Canada, to the Polar Sea. I am already very curious about what awaits us in the "arctic wasteland".

In the arctic summer, with never-ending days, the route will take us south, to Alaska. We reach the Youkon River. How many stories and tales entwine themselves around this river. Pure wilderness!!!

Then the journey goes via Fairbanks into the Denali National Park. Mt. Denali, formerly Mt. McKinley, is the highest mountain in North America. Stephan recognizes it immediately on every picture. How we are looking forward to experience it directly and up close.


And on we go south: via Anchorage to Vancouver, British Columbia. Here, too, we will take the time to absorb the magnificent landscape, the animal and plant world. Even while writing this plan I am already breathless.

But it goes on: USA, we are coming!

One of my life's dreams: the unique, incredibly beautiful, interesting Yellowstone National Park, my dream destination! Stories, pictures, tales: are you all true? And what is it like to experience all this directly and personally? Hopefully I will find out - and I am looking forward to beautiful and spectacular pictures.


Afterwards we will drive through the Rocky Mountains with their magnificent national parks (Arches, Yosemite, Sequoia), past Mount Whitney, which Stephan has already climbed, to the Colorado River - Grand Canyon.

Continue towards JoshuaTree National Park and Anza-Borrego.


Mexico we come - México venimos


Who misses the cities: maybe it fits and we visit one...let's see!

But now a whole new world begins for us!

 

Central America

 

The Mexican highlands, Acapulco and the Yucatan Peninsula - I am already very excited!

The Central American countries follow: Belize, Honduras, El Salvador, Nicaragua, Guatemala, Costa Rica and Panama - oh how beautiful is Panama!

Historic places, ancient cultures and tropical rainforest - everything will be new for us!

Experience breathtaking sunsets at the Pacific Ocean, take in the relaxed lightness of the Caribbean and enjoy the colorful rainforest in the rich diversity of life - and: learn Spanish!

There is no land connection between Central and South America, therefore shipping to Colombia.

 

South America

 

From Cartagena/Colombia we continue south, across the high valleys of the Andes, the deserts at the Pacific Ocean in th west and the rainforest and the pampas in the east. I cannot give the names of the places we will pass, we will see where the journey will take us. We walk in Alexander von Humboldt's footsteps! (at least partly)

But I know one thing: the wind will be our companion. In the nights we will be able to admire in amazement an incredible starry sky, like nowhere else in the world. We will pay tribute to the testimonies of the past advanced civilizations, of the Incas, Mayas and Aztecs.

When we finally stand in Patagonia in awe and wonder in front of the fabulous mountains and glaciers, we will definitivly know if the mountain on our logo matches the silhouette of Mount Fitzroy, our dream destination!

Then only the rest of the route is missing: Tierra del Fuego, at the end of this huge continent! We will certainly be greeted and welcomed stormily by wind and sea. There we will decide if and where the next journey will take us.

So far the plan - our dream.

We don't have a concrete time schedule, it takes just as long as it takes and as we like it. Everything is in our hands.

Stay curious

Irmi

210 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Besondere Zeiten